Hintergrund unten links Hintergrund unten rechts Hintergrund oben links Hintergrund oben rechts





Über mich

Meine Karriere als Hairstylist begann genauso klassisch, wie die vieler anderer.
Und so liest sich auch mein beruflicher Werdegang:
Von 2008 bis 2011 absolvierte ich meine Ausbildung als Friseurin in Koblenz und schloss diese als Innungsbeste im Kreis Mittelrhein ab.
Meinen Meister im Friseurhandwerk machte ich von 2011 bis 2012.
Gleich danach zog es mich bereits in die Selbstständigkeit und ich merkte sehr schnell, dass ich meinen Werdegang, so klassisch er auch begonnen hatte, nicht klassisch weiterführen wollte.
Für mich steht der Beruf Friseur und Stylist nicht nur für Haare schneiden und färben, es ist nicht nur ein Handwerk. Es ist auch eine Kunst.
Und so sehe ich mich nicht als einen Dienstleister der seinen Job nach Schema F zu erfüllen hat, sondern als Künstler, der jeden Tag von Kunde zu Kunde individuelle Kunstwerke schafft.
Denn so individuell wie jede Frisur sein sollte, so individuell ist eben auch jeder Mensch. Jeder hat seinen eigenen Stil, mit dem er sich wohlfühlen und zu dem er stehen sollte. Der ihn von anderen abgrenzt und ihn einzigartig macht. Ich helfe meinen Kunden dabei, ihren Stil zu finden und damit auch sich selbst zu finden.
In den letzten Jahren bemerkte ich immer mehr, wie sehr mir unsere Natur und Umwelt am Herzen liegt. Ich beschäftige mich sehr damit, nicht zuletzt weil ich aus einer schweren Krankheit nur dadurch heraus fand, dass ich meine Lebensweise und meine Ernährung völlig umstellte.
Festzustellen, dass sich vor allem dadurch gesundheitlich so vieles zum Positiven änderte, brachte mich dazu, mich mehr und mehr mit diesem Thema zu beschäftigen. Und alles, was ich für mich herausfand, wollte ich auch nach außen tragen. Das, was mir half, sollte auch anderen helfen.
So ist es mittlerweile mein Wunsch geworden, die Menschen nicht nur äußerlich zu sich selber finden zu lassen, sondern sich auch innerlich besser zu fühlen.
Aus diesem Grund sehe ich mich nicht nur als Friseurin und Stylistin. Ich bin jemand, der nicht nur seine eigene Welt grüner machen möchte, sondern auch die der anderen. Der nicht nur einen Job macht, sondern einer Herzensangelegenheit durch seine Arbeit Raum gibt.
In meinem Atelier habe ich mir eine Welt erschaffen, in der alles stattfindet, was mir wichtig ist und was mich interessiert: Die Liebe zum Styling, mein Wunsch bewusst und nachhaltig leben zu können, die Natur und die Erde, auf der wir leben, nicht weiter zu schädigen, Menschen, um mich herum, etwas Gutes zu tun, meinen Hang zu Interieur und zu kleinen und großen (kulinarischen) Kostbarkeiten aus der ganzen Welt. Ein kleiner Ort, der mich symbolisiert, der ganz Ich ist. Meine kleine Welt. Laura’s grüne Welt.